Empfohlene Bücher

Den Baikalsee entdecken

Die blaue Perle Sibiriens

Der Baikalsee ist das größte Süßwasserreservoir der Erde und hat sich in den letzten Jahren vom Geheimtip für abenteuerlustige Reisende zu einem durchaus erreichbaren Ziel für Wanderer und Naturfreunde entwickelt. 

Autor: 
Bodo Thöns
Verlag: 
Trescher Verlag
Erscheinungsjahr: 
2007

Der Kis-Balaton und seine Umgebung. Das stille Land am Plattensee

Der Reiseführer ''Der Kis-Balaton und seine Umgebung. Das stille Land am Plattensee''
informiert Sie sehr ausführlich über diese Urlaubsregion.

Buchbestellung über Kia Ora-Reisen oder direkt über den Verlag/Kiadó Szupervízió (Link: http://landhaus-kisbalaton.de/bestellung)

Autor: 
Wolfgang Sebon
Verlag: 
Szupervizió Bt.
Erscheinungsjahr: 
2009

Die Dreiheit der Welt

100 mongolische Triaden

Die mongolischen „Triaden", wie sie hier genannt werden, gehören zur Volkskultur der Mongolei. Sie werden überliefert, gehen verloren, entstehen immer wieder neu. Sie repräsentieren in nachdenklicher oder auch ironischer Weise eine Lebensweisheit, indem der zentrale Begriff einer Triade in drei Zusammenhänge gestellt wird. Dabei ist die Form streng vorgeschrieben: Der stereotypen Überschrift: "Die drei .... der Welt" folgend drei Aussagen, in denen dieser zu erläuternde Begriff jeweils das Ende der Zeile bildet. Die drei Weiten der Welt Dem Kuhreiter ist der Weg weit.

Autor: 
Eike Andreas Seidel und Ayurzana Tserenchuluun
Verlag: 
BoD - Books on Demand, Norderstedt
Erscheinungsjahr: 
2014

Kamtschatka

Zu den Bären und Vulkanen im Nordosten Sibiriens
Autor: 
Andreas von Heßberg
Verlag: 
Trescher Verlag
Erscheinungsjahr: 
2012

Königshuhn & Stutenmilch

Eine Reise durch die Kochtöpfe der Mongolei

"Denkbar einfach ist die mongolische Küche. Denn sie hängt mit der nomadischen Lebensweise zusammen. Wer mit den Herden und seinen wenigen Habseligkeiten auf Reisen ist, der hat in der Jurte, dem traditionellen Zelt der Nomaden, nur einen Topf auf dem Feuer, fast keine Küchengeräte und eher weniger Schalen als es Familienmitglieder gibt. Amélie Schenk, Ethnologin und eine der profiliertesten Kennerinnen der Mongolei, verbringt seit der Öffnung 1990 jedes Jahr viele Monate im Land undlebt dort in großer Verbundenheit mit den Menschen.

Autor: 
Amélie Schenk
Verlag: 
Mandelbaum Verlag Wien
Erscheinungsjahr: 
2011

Mongolei - Gesichter eines Landes

Mongolia - faces of a nation

Dieser umfangreiche Bildband spiegelt die Mongolei und Ihre Bewohner im 21. Jahrhundert treffend wieder. Traumhafte Bilder wechseln sich mit packenden Reiseberichten, mongolischen Legenden und Beschreibungen mongolischer Sehenswürdigkeiten. Über 30 Interviews mit teils prominenten Mongolen; unter anderem mit der drittplatzierten Olympiateilnehmerin Munkhbayar Dorjsuren, die mittlerweile für Deutschland an den Start geht; runden dieses einzigartige Buchkonzept meisterhaft ab.

www.die-mongolei.de/das-buch

Autor: 
Frank Riedinger
Verlag: 
photodruck Riedinger
Erscheinungsjahr: 
2013

Mongolei entdecken

Unterwegs im Land der Nomaden

Eine Reise in die Mongolei verspricht vor allem die Begegnung mit unberührter Natur und der Gastfreundschaft der Mongolen.

Autor: 
Marion Wisotzki, Erna Käppeli, Ernst von Waldenfels
Verlag: 
Trescher Verlag
Erscheinungsjahr: 
2015

Nepal

Mit Kathmandu, Annapurna, Mount Everest und den schönsten Trekkingrouten

Nepal ist ein Land der Superlative: Neben dem Mount Everest, dem höchsten Berg der Erde, befinden sich weitere sieben 8000er im Norden des Landes. Gerade einmal 200 Kilometer trennen die Berggiganten des Himalaya vom Flachland des Terai mit subtropischem Klima.

Autor: 
Ray Hartung
Verlag: 
Trescher Verlag
Erscheinungsjahr: 
2016

Neue Flügel für Baatar

In der Weite der mongolischen Steppe lebt das mutige Nomadenmädchen Oyuna mit ihrer Familie und vielen Tieren. Als sie Baatar kennenlernt, hofft sie mit ihm für das Pferderennen zu trainieren, das sie so gerne gewinnen will. Aber der Junge benimmt sich eigenartig, ist mürrisch und verschlossen. In einer brenzligen Situation weiht er sie schließlich in das Geheimnis ein, das ihm all seine Lebensfreude genommen hat. Wird Oyuna es schaffen, Baatar neue Flügel zu verleihen?

Autor: 
Haike Falkenberg
Verlag: 
Winterwork
Erscheinungsjahr: 
2013

Transsib-Handbuch

Eine Reise auf der legendären Transsibirischen Eisenbahn gehört zu den letzten Abenteuern der reiselustigen Menschheit. Auch wenn mit Hilfe zahlreicher Spezialreiseveranstalter eine Transsib-Reise mittlerweile ein wohlkalkuliertes Vergnügen darstellt, ist eine umfassende Vorbereitung ratsam.

Autor: 
Hans Engberding, Bodo Thöns
Verlag: 
Trescher Verlag
Erscheinungsjahr: 
2013

Seiten

Reisen mit Kia Ora

M+M Mongolia

Partnerlinks

Schlüpfen Sie in eine andere Haut. Tauschen Sie Stadtwohnung gegen Jurte. Vergessen Sie Haustürschlüssel, Flachbildfernseher und Navi. Öffnen Sie Ihre Augen und Ohren für neue Welten, Gebräuche, Sprachen, Abenteuer und vor allem – für die Menschen. 

Wagen Sie sich in den Kosmos der indigenen Völker. Lernen Sie, staunen Sie, wundern Sie sich. Ihre Reise wird Sie bereichern und Ihnen einen neuen Blick auf die Welt schenken – und vielleicht auch auf sich selbst …

Kia Ora bringt Ihnen das Leben der indigenen Völker näher – in der Mongolei, in Russland, Nepal und Kanada. Unsere Begegnungsreisen mit Wanderungen oder Reittrekking sind immer mit einheimischer und deutschsprachiger Reiseleitung. Immer in kleinsten Gruppen. Immer im Einklang mit den Menschen vor Ort. Immer umweltschonend, nachhaltig und fair. Und immer faszinierend.