Indigener Tourismus in Kanada - zu Gast bei First Nations

tanzvorfuehrung_alertbay_langhaus-bc.jpg

Gemeinschaftshaus First Nation in Alert Bay
Gemeinschaftshaus First Nation in Alert Bay

"Indigener Tourismus kann Kulturen, Sprachen und Gemeinschaft bewahren und schützen, und den First Nations in Kanada eine Plattform bieten eine führende Rolle bei der Rückgewinnung ihres Raumes in der Geschichte zu spiel - sowohl in der Geschichte als auch in der Moderne." So sagt die Tourism Association of Canada.
Ihre Vorfahren haben alles mit ihren Besuchern und Gästen geteilt und sie haben sie willkommen geheißen auf ihrem traditionellen Land seit Anbeginn. Ihre Gemeinschaften lassen sich dabei von Werten leiten wie Respekt,  Ehre und Integrität. 
Das Erlebnis von Indigenem Tourismus demonstriert uns, wie Indigene Gemeinschaften, in der Stadt und im ländlichen Bereich, Besucher willkommen heißen um gemeinsam zu lernen, zu teilen und zu feiern.

Wir haben das selbst immer wieder erfahren auf unseren Reisen durch Kanada. Egal, ob wir Freunde besuchten, die wir schon jahrelang kennen oder ob wir Projekte das erste Mal besuchten, immer wurden wir herzlich und offen empfangen und erfuhren Freundlichkeit und Aufmerksamkeit. Brachten wir zum Beispiel der Geschichte einer First Nation Interesse entgegen, nahm man sich Zeit um uns alles zu erklären und viel Wissen zu vermitteln.
Zum Beispiel haben wir im Xatsull Heritage Village erfahren, dass die traditionellen Behausungen der Ahnen der Sacwepemc - die Pit Houses (Kikule House) - unter der Erde liegen. Wir wurden in so ein Haus geführt und erfuhren dort viel über die Lebensweise der Sacwepemc, über ihre Geschichte, ihren Lebensstil und über die Spiritualität. Mit großer Freude reagierte man auf die Möglichkeit einer Zusammenarbeit. Übernachtet wird in dem historischen Dorf in Tipis oder in einem Blockhaus, zu den Mahlzeiten wird traditionelles Essen serviert. 
Besonders schön und überraschend war auch unser Besuch in 
Lillooet, bei dem Projekt Xwisten Bridge River Fishing Ground. Wir erfuhren über die Geschichte und die heutige Lachs-Fischerei der St'át'imc und bekamen köstlichen frischen Lachs serviert. Dazu gibt es in dem kleinen Restaurant am Fluss Reis, Salat und Bannock. Bei unserem Spaziergang entlang des Flusses machten wir auf einer Bank an einem Aussichtspunkt Rast. Ein alter Mann kam vorbei - er hatte frisch getrockneten Lachs dabei und schenkte uns 2 große Stücke davon. Dabei hatten wir nur ein paar Worte gewechselt, mehr nicht. Ein Stück von diesem Lachs haben wir heute noch. Es ist immer noch essbar, aber wir brachten es nicht übers Herz, diesen wundervollen Lachs einfach ganz aufzuessen. Zu kostbar ist uns diese Erinnerung.

In Alert Bay - nach einer Fährfahrt - besuchten wir ein Kulturzentrum, das wundervolle große und sehr interessante Museum mit einer reichen Sammlung der U'mista. Dieses beeindruckende Museum macht nicht nur wertvolle Kultgegenstände der U'mista First Nation zugänglich sondern erzählt ihre Geschichte... und damit die Geschichte der Community. Im U'mista Cultural Center begaben wir uns regelrecht auf eine Zeitreise - traditionelle Tänze werden gepflegt und bewahrt, ebenso wie die wunderschöne Kleidung und die besonderen Kopfbedeckungen. Im Versammlungshaus der Community hatte man Gäste eingeladen, an Tanzvorführungen und uralten Zeremonien teilzunehmen. Groß war die Freude, als die Gäste zum Mittanzen aufgefordert wurden - ein Stück weit erfährt man dabei den Lebensrhythmus und die Spiritualität der U'mista, denn zu den Klängen der gewaltigen Trommeln zu tanzen und den Gesängen zu lauschen, das ist ein ergreifendes Erlebnis von Gemeinsamkeit, von Einklang, von Frieden und von Zusammengehörigkeit. 

Wir möchten Ihnen mit unseren Reisen nach Kanada genau dies ermöglichen. Wenn man sich einlässt sind authentische Erlebnisse und Erfahrungen möglich, die uns verändern können. Einblicke in eine andere Kultur bringen dabei Einblicke in andere Lebens-Stile und Zugang zu neuen Welten, zu neuen Gefühlen und neuen Wegen, die wir gehen können.

Neue Eindrücke, die uns das Wesentliche näher bringen und neue Freundschaften ermöglichen, und neue Bewusstheit die Änderungen bewirken kann.

Seien Sie zu Gast bei den First Nations in Kanada - Westküste Britsh Columbia

 

Bezug zu Land: 

Partnerlinks