Nomaden - meist Indigene Völker

Nomaden - sind nicht mit Indigenen gleichzusetzen, oft leben Indigene Völker aber nomadisch. Die Lebensweise, die Kultur, die Wirtschaftsweise der Nomaden sind ganz besonders und an verschiedene Bedingungen geknüpft. Viele unserer Reisen drehen sich um nomadische und halb nomadische Lebensgrundlagen in Russland, Bhutan, Mongolei und Ladakh. Sie als unsere Reisenden werden tiefere Einblicke in das Leben der Nomaden gewinnen, wenn Sie eine solche Tour buchen und bei den Nomadenfamilien zu Gast sind. Oft stellt man sich unter Nomaden Menschen vor, die immer unterwegs sind. Tatsächlich haben sie eine bewegliche Behausung, die sich schnell und unkompliziert auf- und abbauen lässt und gut transportieren lässt, und - sie besitzen nur das Wesentlichste. Die nomadische Lebensweise ist meistens die ideale Wirtschaftsform für die Region , in der sie leben, aufgrund des Klimas, der Vegetation, der Höhenlage, der Bodenbeschaffenheit... daraus ergibt sich, dass die "Nomaden" abhängig sind von einer intakten Umwelt.

Partnerlinks