Sie erreichen mich telefonisch von Montag bis Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr.

+49 761 477 43 23

Nomaden, Heilern und Schamanen begegnen

Reise zur ursprünglichsten Weltsicht der Menschheit – dem Schamanismus.

Gruppenreise Mongolei

3-8 Personen

22 Tage

10.6.2022 – 1.7.2022

31.7.2022 – 21.8.2022

Mongolei

Nicht für mobilitäts-eingeschränkte Reisende geeignet.

3.450,00 pro Person

Reiseanfrage

    Reise anfragen

    Diese Reise führt Sie durch mehrere Regionen und Landschaften der Mongolei und zu verschiedenen Kulturen des Landes – bis zu persönlichen Begegnungen mit einem Heiler und zwei Schamaninnen (eine im Altai). Erfahren Sie etwas über die ursprünglichste Religion der Menschheit hautnah – den Schamanismus. Eine besonders mit diesem Thema vertraute Reiseleiterin wird Sie begleiten. Sie besuchen heilige Plätze und bekommen Einblick in die traditionelle mongolische Medizin. Wanderungen im Hoch-Altai führen zu faszinierenden Bergen und wilden Flusstälern. Sie besuchen einige der schönsten Gegenden des Altai.

    In der Mongolei werden Sie herzlich und gastfreundlich empfangen. Die landschaftliche Vielfalt des dünn besiedelten Landes ist überwältigend. Lassen Sie sich ein auf die Weite erfahren Sie das Wesentliche durch das Leben mit der Natur. Ganz von selbst fühlen Sie die Spiritualität in dieser kraftvollen Region und erfahren, fachkundig geführt, etwas über die Heilkunst des Schamanismus.

    Ulaanbaatar • Nationalpark Hustai Nuruu mit Przewalski-Pferden – Kharkhorin und Kloster Erdene Zuu – Vulkan Khorgo und Terkhiin Tsagaan Nuur (Weißer See) – Khovd – Besuch einer Adlerjägerfamilie im Altai – Wanderungen im Altai – Traditionelle Mongolische Medizin – zu Gast bei einer Nomadenfamilie – Besuch bei einer Schamanin im Altai – Mongol Els (Sanddünen) – Oelgii

    Änderungen sind möglich, sie werden den aktuellen Gegebenheiten und teilweise dem Wetter angepasst.

    Individuelle Anreise ab Berlin oder Frankfurt per Flug, je nach Termin (z.B. mit der MIAT)

    Ulaanbaatar / Mongolei
    Morgens landen Sie in Ulaanbaatar und werden von unserem Team abgeholt. Frühstück, entweder als Picknick oder in einem Restaurant in der Stadt. Anschließend Fahrt zum Hustai Nuruu Nationalpark (ca. 110 km). Der Nationalpark beherbergt unter anderem Przewalski Pferde, das sind uralte Wildpferde, die in der Mongolei ihre ursprüngliche Heimat haben. Am Abend beobachten Sie Przewalski Pferde an den Wasserstellen. Sie wurden hier vor mehr als 10 Jahren wieder erfolgreich ausgewildert. Besuch des Informationszentrums.

    Sie treffen eine Schamanin und ihren Sohn, die für Sie ein kleines Ritual zur Begrüßung und für eine gute, sichere Reise abhalten. Abendessen.
    Übernachtung im Ger (mongolische Jurte) bei einer Nomadenfamilie.

    Hustai Nuruu Nationalpark – Khugnuu Khaan (ca 190 km Fahrt)
    Fahrt Richtung Khar Khorin mit Zwischenstopp am Khugnuu Khaan, einem heiligen Felsengebiet. Sie unternehmen einen Ausflug zu dem heiligen Platz, der eine sehr wichtige Stätte für die Rituale der Nomaden ist. Dann besuchen Sie eine Pferdezüchter-Familie (Reitmöglichkeit). Sie erfahren etwas über die Herstellung des traditionellen Airags, der vergorenen Stutenmilch und können den Airag natürlich auch probieren (je nach Saison). Weiterfahrt nach Kharkhorin.
    Abendessen und Übernachtung im Ger-Camp.

    Khar Khorin und Erdene Zuu (ca 100 km Fahrt)
    Khar-Khorin – die ehemalige Hauptstadt des mongolischen Großreiches liegt unmittelbar am Ufer des großen Orkhon Flusses in einem weit auslaufenden Tal (UNESCO-Welterbe). Ausgiebiger Besuch des beeindruckenden buddhistischen Klosters Erdene Zuu mit verschiedenen Tempeln. Es ist eines der bedeutendsten in der Mongolei und hat eine sehr reiche Reliquien-Sammlung und viele buddhistische Kunstwerke. Das Kloster wurde einst auf den Ruinen der alten Hauptstadt errichtet. Über die Geschichte des Ortes und die Ausgrabungen kann man sich im Museum in Kharkhorin informieren.
    Übernachtung im Ger Camp.

    Über Tsetserleg zum Khorgo Vulkan und Terkhiin Tsagaan Nuur
    Fahrt zum Vulkan Khorgo. Unterwegs besuchen Sie das ethnografischen Museums in Tsetserleg. Es befindet sich im einst sehr bedeutenden Kloster “Zayiin Gegeenii Sum”, das 1586 gegründet wurde. Einkaufsmöglichkeit auf dem Markt und Mittagessen. Tagesziel ist der Vulkan Khorgo, der in einer faszinierenden Landschaft in der Nähe des Sees Terkhiin Tsagaan Nuur (Weißer See) liegt. Genießen Sie die herrliche Gegend an zwei relaxten Tagen. Wanderung zum See Terkhiin Tsagaan Nuur (Weißer See) und zum erloschenen Krater. Ein Reitausflug in die Umgebung ist geplant (je nach Interesse reiten oder wandern).

    Wanderung auf den Vulkankrater ca. 3 km, Kraterwanderung ca. 1 Stunde), von wo aus wir einen herrlichen Rundblick in die ursprüngliche, von vulkanischen Aktivitäten geprägten Landschaft haben.
    Zwei Übernachtungen im gemütlichen Ger Camp.

     Über Tosontsengel zum Ider Fluss
    Sie setzen die Reise in Richtung Altai fort und kommen heute an den Ider. Dieser Fluss ist der längste der Mongolei und einer der Quellflüsse der Selenga, die im Baikalsee nördlich der Mongolei mündet. Er entspringt im Khangai Gebirge, am heiligen Berg Otgon Tenger. Die kleine Stadt Tosontsengel liegt malerisch in einer Ebene zwischen Bergen in unmittelbarer Nähe des Ider.
    Übernachtung im Zelt am Flussufer.

    Mongol Els/Zavkhan Aimag
    Zwischen dem Khangaigebirge und dem Altai liegt das große mongolische Becken. Die interessante Region mit wenig Infrastruktur ist besonders dünn besiedelt. Salzseen, Gebirge und große Sandgebiete breiten sich kontrastreich aus und Sie erleben diese faszinierende Gegend am heutigen Tag. Am Abend schlägt Ihr Team am Fluss Zavkhan das Zeltlager auf und gemeinsam genießen Sie den Tagesausklang unter dem gigantischen Sternenhimmel.
    Übernachtung im Zelt am Fluss Zavkhan.

    Wanderungen am Fluss Zavkhan
    Weil es so schön ist bleiben Sie heute noch in dieser Gegend. Nach dem Frühstück unter freiem Himmel gibt es einen ruhigen Tag in der Natur. Wer will nutzt die Wandermöglichkeiten an den Sanddünen  oder badet im seichten klaren Fluss. Ein Tag zum Entspannen und Erholen um sich auf die weite Natur einzulassen.
    Übernachtung im Zelt am Fluss Zavkhan.

    Auf ins Altaigebirge! – Reise nach Khovd
    Wir erreichen am Nachmittag Khovd, die Hauptstadt der Provinz Khovd im Altai. Hier haben Sie Zeit zum Ausruhen und können die Gegend erkunden.
    Abendessen und Übernachtung im 2019 fertig gestellten neuen Hotel.
    Falls wir früh genug ankommen, besuchen Sie schon heute das Krankenhaus der traditionellen mongolischen Medizin.

    Khovd – Traditionelle Mongolische Medizin
    Besuch bei einem Arzt, der Traditionelle Mongolische Medizin und Schulmedizin studiert hat. Sie besuchen das kleine Krankenhaus in Khovd. Hier erfahren Sie viel über die Traditionelle mongolische Medizin, die der Tibetischen und Chinesischen Medizin sehr ähnlich ist. Einzelsitzungen bei dem Heiler sind möglich.
    Übernachtung im Zelt am See Tolbo.

    Altai – Oelgii – Tsengel
    Auf einer Höhe von 1988 m ü.M. liegt die Provinzhauptstadt des Altai-Aimag, Oelgii – im äußersten Westen der Mongolei. In Oelgii sind hauptsächlich Kasachen zu Hause. Sie lernen ihre islamisch geprägte Kultur näher kennen. Eine Besonderheit ist die Jahrhunderte alte traditionelle Jagd mit Adlern. Mittagessen in Oelgii. Wir müssen uns hier bei der Grenzpolizei anmelden und eine Genehmigung für das Schutzgebiet holen. Das kann etwas dauern, während der Zeit können Sie Kaffee trinken, den Markt oder eine Bibliothek besuchen. Dann geht die Reise weiter und abends kommen Sie in Tsengel an. Tsengel ist die westlichste Stadt der Mongolei, ca. 70 km von Oelgii entfernt. Sie liegt außerhalb des Nationalparks Tavan Bogd und ist sehr einfach, ohne viel Infrastruktur. Die hier lebenden Familien stellen Filz her und verarbeiten ihn zu Kleidung und Schuhen. Sie besuchen eine dieser Familien, die Sie herzlich empfängt und Ihnen etwas vom Lebensgefühl im mächtigen Altai vermittelt.

    Übernachtung bei einer einheimischen Familie (nettes Haus, gutes Essen und fröhliche Atmosphäre, kein Einzelzimmer möglich).

    Aufbruch in den Hoch-Altai
    Bei der Fahrt über den Khovd-Fluss bis zum See Khurgan bekommen wir den großen Altai zu spüren. Der Altai ist ein weites raues Gebirge. Unwegsame Straßen, hohe Berge mit Schneegipfeln, typische Vegetation sind sibirische Lärchen, bunte Steine, Quellen, Bäche, ein Fluss … Natur und Abenteuer pur! Man spürt, wie winzig man selbst vor dem Altai ist. Zeltübernachtung im Lärchenwald am rauschenden Bergfluss (hier ist ein warmer Schlafsack erforderlich und warme Schlafkleidung, Mütze, wollene Unterwäsche!). Dies ist einer der schönsten Plätze zum Campen und wir richten uns gleich für 2 Nächte mit unseren Zelten ein. Zum Wärmen gibt es ein Lagerfeuer!

    Der Hoch-Altai und die kasachischen Adlerjäger
    Wanderung durch den Wald zum Turgenwasserfall. Besuch bei einer kasachischen Adlerjäger-Familie. Hier können Sie erleben, wie die Adler mit der Familie leben – sie wachsen hier auf, werden trainiert und wirklich wie ein Familienmitglied behandelt – sehr geachtet und wertgeschätzt. Die uralte Kunst, mit den Adlern zu jagen, ist für die Menschen des Altai eine Methode, sich zu ernähren, denn die Gegend ist sehr karg und das Klima sehr rau.
    Übernachtung in unserem Camp im Zelt.

    Fahrt zum Khoton See
    Wanderung am Khoton See – begleitet von einem beeindruckenden Bergpanorama. Der Khoton Nuur ist ein großer Hochgebirgssee, ein sehr schöner Ort zum Wandern, man hat von dort einen herrlichen Blick auf den Pass des Ikh Tuergen, der unmittelbar an der chinesischen Grenze liegt. Der Khoton Nuur liegt etwa 2 km vom See Khurgan entfernt. Hier leben Kasachen und Tuwiner.
    Übernachtung im Zelt.

    Shiveet Berg
    Der Shiveet Berg ist ein heiliger Berg der Tuwa in Tsengel genauso wie der Zengel-Hairchan (Hairchan heißt “Der Heilige“). Wir fahren von den beiden Seen nördlich über den Pass Richtung Zagaangol (weißer Fluss, ein Gletscherfluss), das Zuhause der Schamanin, die Sie hier im Altai besuchen. Am Berg Shiveet besichtigen Sie uralte Felszeichnungen. Abends hält die Schamanin ein Ritual ab.
    Übernachtung im Zelt.

    Schamanismus
    Ein Tag zum Wandern und Ausruhen, während Sie die Möglichkeit zu Einzeltermine bei der Schamanin wahrnehmen können (nach Absprache). Sie genießen die beeindruckende Landschaft und die Ruhe, die zur Besinnung einlädt.
    Übernachtung im Zelt.

    Fahrt nach Tsengel
    Unterwegs Besuch einer Nomadenfamilie um mehr über das Leben der Menschen im Altai zu erfahren. Am Spätnachmittag kommen Sie in Tsengel an und unternehmen einen kleinen Ausflug zur Kamelhalsschlucht.

    Übernachtung bei der Familie im Ger oder im Haus (kein Einzelzimmer möglich).

    Fahrt nach Oelgii und Flug nach Ulaanbaatar
    Rückfahrt zur Provinzhauptstadt Oelgii im Altai. Inlandsflug nach Ulaanbaatar. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung zum Ausruhen, Bummeln und Einkaufen, Museumsbesuch oder zu individuellem Restaurantbesuch.

    Übernachtung im Hotel.

    Variante 2: Fahrt nach Hovd, Übernachtung im Hotel. Je nach Verfügbarkeit der Inlandsflüge wird es Variante 1 oder 2 werden.

    Ulaanbaatar
    Freizeit mit verschiedenen Möglichkeiten, mit – und ohne mongolische Begleitung. Wir empfehlen u.a. den buddhistischen Gandan-Kloster-Komplex zu besuchen, dem wichtigsten buddhistischen Zentrum hier.

    Variante 2: Flug von Hovd nach Ulanbataar, nachmittags Freizeit wie oben.

    Übernachtung im Hotel.

    Ulaanbaatar
    Freizeit mit verschiedenen Möglichkeiten, mit – und ohne mongolische Begleitung. z.B. ist das Nationalmuseum ein Muss, um über die Geschichte und Gegenwart der Mongolei viel zu erfahren, mit sehr guten Ausstellungen und Erläuterungen. Und/oder Einkaufen (Markt, weitere Museen, Kaschmir-Kleidung, Besuch der Kashmir-Fabrik, Buddhistischer Markt, etc.. – gerne mit einem Guide) Abends gemeinsames Abschiedsessen und traditionelles mongolisches Konzert.
    Übernachtung im Hotel.

    Morgens Abreise nach Europa
    Frühstück im Hotel oder Frühstücksbox für Unterwegs, je nach Abflugzeit. Transfer zum Flughafen, Abreise nach Europa.

    Die Rückflüge aus dem Altaigebirge geben wir Ihnen selbstverständlich vorab bekannt und organisieren vor Reisebeginn entweder Variante 1 oder 2, die Sie mit dem Reiseplan rechtzeitig erhalten.

    Allgemein:
    Outdoor-Erfahrung ist vorteilhaft, und der Wille auch unter ganz einfachen Bedingungen zu leben während der Reise.

    Inlandflug: unser Fahrer nimmt einen Teil des Gepäcks mit dem Auto mit, so dass in der Regel keine Gebühren für Übergepäck bei dem Inlandsflug anfallen.

    Zimmer im Altai:
    im Altai haben einfache Unterkünfte, die Hotels sind nicht sehr komfortabel und entsprechen nicht europäischen Standards.
    Bei den Familien /home stay können wir kein Einzelzimmer erwarten. Es ist möglich, auf Wunsch vorab ein Einzelzimmer in einem einfachen Hotel über uns zu buchen (je nach Verfügbarkeit).

    Anreise: Flug mit der MIAT (Mongolian Airline) ab Frankfurt – Ulaanbaatar,
    Rückflug Ulaanbaatar – Berlin für ca 750,00 Euro / Person
    bzw. ab/bis Frankfurt für ca 750 Euro / Person

    als vermittelte Reiseleistung zubuchbar

    Reiseleitung: Orgilmaa Z. Diese Reise wird von Orgi geleitet. Sie ist Mongolin, hat in Deutschland studiert. Eine erfahrene und kompetente Reiseleiterin. Kia Ora – authentisch reisen arbeitet seit 2011 fest mit Orgi zusammen – unsere Reisenden sind von ihr begeistert und fühlen sich wohl in ihrer Nähe. Orgi ist auf Reisen in den Altai spezialisiert. Hier lebte sie 3 Jahre lang um zusammen mit Amelie Schenk ein Projekt zu betreuen (Tuva). Sie ist in Deutschland ausgebildet und spricht hervorragend Deutsch. Durch ihre Kenntnis der deutschen und schweizerischen Kultur bildet sie eine Brücke zwischen den Kulturen der einheimischen Menschen der Mongolei und der Reisenden. Sie vermittelt Ihnen  das Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit, und ein authentisches Reiseerlebnis. Bereichert und glücklich kehren die Menschen nach Hause zurück.

    Zusätzliche Empfehlungen für Ihre Ausrüstung: Schlafmatratze (1 ist vorhanden, bei Bedarf ist eine 2. gut) und eigener Schlafsack erforderlich (warme Qualität!), Regencape, Handschuhe, Mütze, wasserundurchlässige Trekking-Schuhe, mgl. Angora-Unterwäsche, Wärmflasche

    Inlandsflug: Khovd-Ulaanbaatar
    Auto mit Fahrer (Benzinkosten inbegriffen) Toyota Geländewagen
    Übernachtungen laut Programm:
    3 x im Hotel 3* im Zentrum von Ulaanbaatar mit Doppelzimmer, Dusche/WC, komfortabel ausgestattet, Restaurant, WLAN wie im Programm angegeben
    1 Nacht im Hotel in Khovd (neu, landestypisch, Dusche, WC)
    3 x im Ger Camp: Gers/mongolische Jurten/ mit 2 Betten, meist Ofen, Dusche/WC im Haus, Restaurant
    2 x bei einer Familie (Homestay) einfach aber gemütlich und sehr nett (EZ nicht mgl., ggf. kann vorab ein Zimmer im Hotel gebucht werden)
    für die Zeltübernachtungen stellen wir Zelte und Isomatten, Decken und outdoor-Toiletten zur Verfügung, gegessen wird im Freien und wir kochen für Sie am Feuer (Naturcamping)
    Vollverpflegung (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)
    – fachkundige und erfahrene deutsch sprechende Reiseleitung und Übersetzung unterwegs und beim Schamanen
    alle Eintrittsgelder für Sehenswürdigkeiten und Nationalparkgebühren
    ein ganzer Tag reiten (Pferd, Pferdeführer, Ausrüstung)
    Koch, Fahrer, Gepäcktransport
    SympathieMagazin „Mongolei verstehen“ (Infobroschüre, 1 Exemplar/Buchung)

    Zusätzliche Kosten / optionale Kosten:
    Internationale An- und Abreise: Flüge können Sie über uns dazu buchen – wir unterbreiten Ihnen auf Wunsch gern ein Angebot und vermitteln diese Reiseleistung.
    Einzelzimmerzuschlag: Hotel und Einzel-Ger-Zuschlag 320,- Euro
    Inlandflüge: 10 kg Gepäck frei, 5 kg als Handgepäck, Übergewicht kostet pro Kilogramm ca 1-2 Euro (ggf.).

    Ulaanbaatar:
    Hotel 3* im Zentrum von Ulaanbaatar mit Doppelzimmer, Dusche/WC, komfortabel ausgestattet, Restaurant, WLAN

    Khovd:
    Hotel (neues, 2019 eröffnetes Haus, landestypisch, Dusche, WC)

    Ger Camp
    Jurten-Hotel, pro Jurte üblicherweise 2 Betten, meist Ofen, Dusche/WC im Haus, Restaurant

    bei einer Familie (Homestay)
    einfach aber gemütlich und sehr nett (EZ nicht mgl., ggf. kann vorab ein Zimmer im Hotel gebucht werden)

    Zeltübernachtungen
    Zelte und Campingausrüstung werden von uns gestellt, dazu gehören Isomatten und Decken, Hocker bzw. Campingstühle, outdoor-Toiletten, gegessen wird im Freien oder bei schlechtem Wetter unter einem Überzelt oder im Auto, wir kochen für Sie am Feuer
    (einfaches Naturcamping!)

    Über Kia Ora Reisen

    Reise Spezialist Kia Ora

    Kia Ora ist VERTRAUENSWÜRDIGER Mongolei-SPEZIALIST und SPEZIALIST für Reisen an den Baikalsee

    Ich kenne die Mongolei und ihre Menschen seit 2005 durch unzählige Aufenthalte und jahrelange Arbeit an eigenen Projekten. Als Mongolei-Spezialistin organisiere ich Ihre Mongolei Reisen.

    Kia Ora ist  Reiseveranstalter für die erstaunliche Oldtimer Rallye IN DER MONGOLEI (2006, 2007), natürlich gemeinsam mit unserem Partnerunternehmen in der Mongolei.

    Zahlreiche Kia Ora Reisende sind seit 2005 fast alle glücklich und erfolgreich durch die Mongolei gereist. Das sind fast 100% erfolgreiche zufriedene und glückliche Kunden. Eine Handvoll Reisender war nicht zufrieden. Daraus haben wir gelernt und unsere Reisen immer mehr optimiert. Wir SCHULEN Sie für den Erfolg Ihrer Mongoleireise, damit Sie sicher und mit optimalem Erlebniswert unterwegs sind. Wir geben Ihnen umfangreiche Reiseinformationen für Ihre Mongoleireise in die Hand, die auf 17 Jahren Erfahrung beruhen. Wir bitten Sie, diese aufmerksam zu lesen und mit Fragen gerne auf uns zuzukommen! Achtsamkeit bei der Reisevorbereitung und unterwegs helfen Ihnen, eine erlebnisreiche erfolgreiche Mongoleireise zu haben. Ihre Gesundheit und Sicherheit ist unser oberstes Gebot und unsere Verpflichtung.

    To Give People Space to Live beinhaltet alles – ganzheitlich betrachtet – eine gesunde Umwelt und Natur und Gemeinschaften. Wir sind ein natürlicher Teil der Erde, wir alle. Wir sind Natur. Das gilt für alle Kia Ora Reisen.

    In diesem Sinne zu reisen heißt für Kia Ora Reisen:

    • den Einheimischen ihren Lebensraum zu lassen, wie er ist
    • diesen Lebensraum zu erleben, wie er ist und dies mit den Einheimischen gemeinsam und mit dem absoluten Einverständnis der Einheimischen
    • uns gegen Umweltzerstörung, Landnahme und Overtourism zu engagieren
    • Es heißt ebenso, den Lebensraum – Space to Live – in uns selbst zu finden.
    • es bedeutet die Chance zu nutzen, während der Reisen zu erfahren und zu lernen, wie wir gemeinsam die Lebensräume schützen, denn die Erde ist unsere Mutter, wir sind ein Teil von ihr.

    Das Weltbild der Indigenen Menschen beinhaltet, dass ihnen das Land vom Schöpfer gegeben wurde – oder sie vom Schöpfer in genau dieses Land geboren wurden, um für dieses Land, für diese Region zu sorgen – als Hüter der Erde.

    Um dies zu erfahren müssen wir keine Lektionen oder Vorträge haben, sondern wir erfahren dies beim Reisen, bei Begegnungen mit einheimischen Menschen, auf die sanfte Weise, auf eine sehr empathische Weise.

    Warum Kia Ora reisen?

     

    Finden Sie IHR Kia Ora mit uns

     

    Kia Ora ist ein Gruß aus der Sprache der Maori (Te Reo), Indigenes Volk von Neuseeland. Denn die Geschichte von Kia Ora Reisen – gegründet im Jahr 2003 unter dem Namen Kia Ora! Interkulturelle Begegnungsreisen – begann mit den Maori und Neuseeland. Dann kam alles anders – ich reiste in die Mongolei. Das gab meinem Leben eine Wendung: ich fand mein Kia Ora in der Mongolei. Wie das?

    Kia Ora! Mit diesem alltäglichen Gruß, der heute in ganz Neuseeland von allen Menschen benutzt wird, kann man hallo sagen, sich bedanken, freundlich grüßen und eine Verbindung schaffen.

    Kia Ora bedeutet mehr:

    „Es ist wirklich wichtig, eine Person zu würdigen. Mit den Worten „Kia Ora“ würdigen wir nicht nur sie selbst, sondern ihr ganzes Wesen, so auch wo sie herkommen und von wem sie abstammen.“ Arekatera Maihi

    In seiner einfachsten Form heißt Kia Ora hallo. Allerdings ist die eigentliche Bedeutung dieser zwei kleinen Worte mehr als eine einfache Grußformel. In der wörtlichen Übersetzung bedeutet „Ora“ der Zustand der Lebendigkeit oder des Am-Leben-Seins. In Verbindung mit „Kia“ wird es vom Nomen zum Verb, bedeutet also mehr “leben” als „Lebendigkeit“.

    Also – wenn man zu jemandem Kia Ora sagt, wünscht man ihnen die Essenz des Lebens.

    Kia Ora ist nicht nur Reisen und Begegnungen, Kia Ora führt dich zu dir selbst.

    Kia Ora - fair und nachhaltig reisen

     

    Sie kommen als Gast und gehen als Freund

     

    • Sie sind zu Gast bei anderen Gemeinschaften: Indigenen Völkern, Nomaden, einheimischen Menschen Ihres Reiselandes.
    • Sie reisen authentisch, das heißt Reisen und Touren während der Reisen sind überwiegend geführt von kundigen indigenen Menschen.
    • Sie sind zu Gast bei Nomaden und Nomadenfamilien, die ihre ursprüngliche Lebensweise authentisch leben – auch dann, wenn Gäste kommen.
    • Sie haben tiefe Einblicke in andere Kulturen und Weltsichten.
    • Sie erleben Natur, Ursprüngliches, Neues und entwickeln Ihre Persönlichkeit weiter.
    • Unsere speziellen Kia Ora Reiseleiter sind Einheimische und eine Brücke zwischen den Kulturen.
    • Bei den Kia Ora Reisen erleben Sie vielfältige Landschaften und Lebensräume.
    • Kia Ora wählt für Sie landestypische Unterkünfte.
    • Kia Ora bietet traditionelles bzw. typisches Essen aus regionalen Produkten, meist in Bioqualität und auf Wunsch vegetarisch.
    • Unsere Reisen sind umweltfreundlich und sozial – nachhaltig und fair.
    • Ein Kia Ora Qualitätskriterium ist die Dauer der Reisen und alternative Anreisemöglichkeiten.

    nachhaltig reisen – authentisch erleben

    Wir importieren in die bereisten Regionen keine europäischen Maßstäbe, sondern

    • gestalten mit den Partnern vor Ort angemessene Reisen, von denen auch die Menschen vor Ort im Sinne von fair trade profitieren,
    • beteiligen uns mit den Kia Ora Reisen daran, eine möglichst intakte Natur und Umwelt zu bewahren.
    • Gudrun Wippel kennt alle Reiseländer aus zahlreichen eigenen Reisen und Aufenthalten vor Ort.

    Space to Live – für ALLE Menschen, für die Einheimischen genauso wie für die Besucher.

    Ganzheitliche Reisen mit Kia Ora

     

    Space to live – das ist meine Mission

     

    Ganzheitliche Reisen – Reisen für Körper, Geist und Seele.

    Ich will Menschen inspirieren, sich selbst zu leben. Authentisch reisen – authentisch sein – authentisch leben.

    Dazu nutzen wir – aufbauend auf eigenen Jahrzehnte langen Erfahrungen – das Unbekannte eines neuen Reiselandes, das Neue einer anderen Kultur, und die Weite der Landschaften. Wo sonst, wenn nicht in der Mongolei, genießen Sie die Weite.

    Bei ihren authentischen ganzheitlichen Reisen begleite ich Sie.

    Coaching während und nach ganzheitlichen Reisen biete ich Ihnen an.

    Reisen – von Anfang an – beinhaltet bei den Kia Ora Reisen auch die einfache, angenehme und stressarme Anreise.

    Reisen für Ihr Wohlbefinden

     

    Sie wünschen sich Reisen ohne Stress und Hektik und wollen Druck, Verpflichtungen und alltägliche Belastungen hinter sich lassen.

    Entschleunigung statt Schnelllebigkeit, echte Fülle statt Über-Angebot, das Wesentliche statt mit Infos zugeschüttet zu sein – digital Detox durch Reisen, in denen Sie sich selbst wieder begegnen, um die Welt mit neuen Augen zu sehen.

    Give people space to live

    das ist meine Aufgabe, die ich für Sie durch spirituelle Reisen und unterstützendes Coaching erfüllen helfe.

    Sanfte ganzheitliche Reisen, die besonders für sensible und empathische Menschen konzipiert sind.

    Durch meine Begleitung der Reise entsteht Achtsamkeit füreinander und für die Umgebung und ein sicherer Raum für Austausch und Gespräche.

    Besondere Reisen mit Meditation und Meditations Retreat gehören zum Kia Ora Konzept.

    Space to Live - das Kia Ora Konzept

     

    Give People Space to Live

     

    Den Raum zum Leben, den du im Unbekannten auf einer Reise findest.

    Den Raum zum Leben, den du in dir selbst trägst.

    Den Raum zum Leben, der dir ein selbstbestimmtes Leben ermöglicht.

    Den Raum zum Leben, in dem du dich selbst findest.

    Den Raum zum Leben, der dich dein authentisches ICH bewahrt.

    Den Raum zum Leben, durch den du dich selbst leben kannst.

    Den Raum zum Leben für alle Menschen.

    Den Raum zum Leben in der Natur.

    Erlebe dich selbst als Teil der Natur und als Wesen im Raum zum Leben. Lebensraum…

    Kia Ora Reisen – Reisen und Coaching

    Große Vorhaben brauchen große Partner

     

    Wir sind nicht einfach Geschäftspartner – wir bilden ein Team

     

    Von Anfang an arbeite ich mit Partnern, die die gleiche Auffassung von nachhaltigen Reisen haben wie ich. Das stellt Kia Ora Reisen auf eine sichere Basis. Wir sind bodenständig, seriös und arbeiten mit Leidenschaft, um Ihnen ein erfüllendes Reiseerlebnis zu ermöglichen.

    Kia Ora Reisen strebt nach verantwortungsvoller Kommunikation, achtsamem Denken und sorgfältigem Umgang mit Ressourcen.

    Wir unterstützen bewusstes wirtschaftliches Handeln, kollaborieren mit anderen, und streben stets danach, unsere Kunden mit öko-zertifizierten Lieferanten & lokalen Unternehmen zu verbinden. Kia Ora Reisen ermutigt Sie, unsere Reisenden, verantwortlich und nachhaltig zu reisen.

    Ein ganzheitlicher Blick weit über unser Unternehmen Kia Ora Reisen hinaus prägt alle wesentlichen Entwicklungen und Reise-Konzepte – zum Wohle von Ihnen, uns und Mutter Erde.

    Große Vorhaben brauchen große Partner.

    Von Anfang an teile ich meine Leidenschaft mit den besten Reiseunternehmen wie Ger to Ger in der Mongolei, die wahrhaft nachhaltige Lösungen schaffen, die von maßgeschneiderten Reisen bis zu individuellen Aufenthalten bei Nomadenfamilien reichen.

    Zu den Kia Ora Reiseprojekten zählen die Mongolei-Touren für die Rallyes Hamburg – Shanghai 2006 und Düsseldorf – Shanghai 2007 in Zusammenarbeit mit Ar Mongol Travel, die Reisen in den Altai und an den Baikalsee mit Therapeuten, Heilpraktikern und Phytotherapeuten, zu denen die Phytaro Heilpflanzenschule Dortmund und Wolf-Dieter Storl, deutschamerikanischer Kulturanthropologe, Ethnobotaniker und Buchautor…, sowie Fotografen und Filmemacher – gemeinsam mit meinen Partnern in der Mongolei und in Russland.

    Allgemeine Infos

    Individuelle Reisen und Wunschreisen von Kia Ora

     

    Viele Kia Ora Reisen können Sie auch als Individualreise buchen, in der Regel ab 2 Personen zu Ihrem Wunschtermin.

    Ihre persönliche Wunschreise bauen wir Ihnen selbstverständlich nach einem Beratungsgespräch auf. Kia Ora Reisen ist seit fast 20 Jahren erfahren in der Reiseberatung und kreiert Ihre persönliche Traumreise. Wir führen diese Reise mit allen Leistungen für Sie durch.

    Ob es sich um eine Einzelreise handelt, mit der Sie sich selbst einen ganz persönlichen Reisetraum erfüllen, oder um eine besondere Gruppe – zum Beispiel Sie gemeinsam mit Ihrem Freundeskreis, den eine Leidenschaft fürs Wandern, für die Heilkraft der Pflanzen oder für Geschichte verbindet – macht keinen Unterschied in der Qualität unserer Arbeit.

    Eine Reise ist ein sehr sensibles Erlebnis – wir planen alle Reisen mit sehr großer Sorgfalt und individuell auf unsere Kunden abgestimmt.

    Jeder Mensch erlebt eine Reise individuell und sehr persönlich – das Reiseerlebnis ist immer subjektiv. Ich bin zu der Überzeugung gekommen, dass kein Mensch ein und dieselbe Reise auf die gleiche Weise erlebt. Darauf gehen wir bei der Reiseplanung und Organisation ein.

    Fragen Sie uns – rufen Sie einfach an oder nutzen Sie unser Kontakt-Formular.

    Planen Sie jetzt mit mir Ihre individuelle Reise!

    CO2-Kompensation für Flüge mit atmosfair

     

    atmosfair fliegen – Flüge kompensieren

     

    Kia Ora – Reisen liegt der Klimaschutz am Herzen. Daher empfehlen wir Ihnen Ihre Flüge mit atmosfair zu kompensieren. Wir bieten Ihnen direkten Zugang zu atmosfair. Bei jeder Reise finden Sie den Button ‚atmosfair‘ mit dem Sie direkt zum Emissionsrechner gelangen. Sie können dort direkt bei atmosfair – entsprechend dem Flug-Ziel – Ihre freiwillige Klimaschutzabgabe bezahlen, also die Emissionen die durch den Flug entstehen nach Wunsch kompensieren.
    Zu jeder atmosfair-Buchung erhalten Sie umgehend ein Zertifikat und erfahren, in welches Projekt Ihr Geld umweltwirksam fließt.

    Kann ich bei Kia Ora Reisen meine Flüge buchen?

     

    Kia Ora Reisen ist Ihnen bei der Vermittlung der Flüge zur Reise behilflich. Wir bitten Sie zu beachten, dass beim Ausfüllen der Reiseanmeldung alle Angaben zu Ihrem Namen (Nachname, Vorname, Titel, Doppelname usw.) mit den Angaben in der maschinenlesbaren Zeile Ihres Reisepasses übereinstimmen. Aus Sicherheitsgründen können Fluggäste durch die Airline von der Beförderung ausgeschlossen werden, wenn der Name in der Flugbuchung und der Name im Reisepass voneinander abweichen.

    Wann bekomme ich meine Reiseunterlagen nach der Buchung?

     

    Nach Ihrer Buchung bzw. nach Ihrer Reiseanmeldung erhalten Sie umgehend von Kia Ora – Reisen Ihre Unterlagen: Buchungsbestätigung/Rechnung,
    Reisepreis-Sicherungsschein zur Absicherung Ihrer Reisepreiszahlung (unsere Insolvenzversicherung),
    ausführliche Reiseinformationen,
    Empfehlungen für Ihre Packliste,
    Empfehlungen für Literatur,
    Gesundheitsempfehlungen.
    Visa-Informationen und Antrag für das Visum wenn erforderlich.

    Es sind keine Reiseversicherungen im Reisepreis enthalten.
    Wir empfehlen eine Reisekrankenversicherung mit Rücktransport und eine Reiserücktrittskostenversicherung.
    Eine Reisegepäckversicherung ist für einige Reiseländer auch zu empfehlen. Wir beraten Sie gern.

    Etwa 2 Wochen vor Abreise bekommen Sie letzte Informationen und die Kontaktinformationen sowie Hoteladresse(n) zu Ihrer Reise.

    Kann ich über Kia Ora Reisen Sitzplätze für meine Flüge reservieren?

     

    Für Flüge, die Sie über Kia Ora Reisen zu Ihrer Reise gebucht haben (Vermittlung) können wir Ihnen gern einen Sitzplatz auf Wunsch reservieren, z.B. sehr zuverlässig bei der MIAT (Mongolian Airlines). Bei einigen Fluggesellschaften sind Sitzplatzreservierungen in der Economy-Class grundsätzlich kostenpflichtig. Sie können auch selbst reservieren – auf der Website der Airline – nachdem Sie Ihr Flugticket erhalten haben. Auch am Check-In können Sie Ihre Sitzplatzwünsche angeben. Sitzplatzreservierungen sind immer unter Vorbehalt und können von der Fluggesellschaft jederzeit geändert bzw. widerrufen werden. Es gibt Airlines, die keine Reservierungen vorab zulassen.
    Bei Gruppenbuchungen werden die Sitzplatzreservierungen für die Gruppe vorgenommen, meist wird dabei von den Airlines nicht darauf geachtet, dass z.B. Ehepartner zusammen sitzen. Die Sitzplatzverteilung müsste dann in der Gruppe im Flugzeug erfolgen.

    Was für Unterkünfte darf ich bei Kia Ora Reisen erwarten?

     

    Sie übernachten in besonderen Unterkünften, die wir kennen. Wir bieten Ihnen ausgewählte Unterkünfte – vor allem landestypische*, indigen geführte Unterkünfte, die nachhaltig arbeiten.

    Bei unseren Reisen bieten wir außergewöhnliche Übernachtungen und besondere Unterkünfte. Ausgewählte hochwertige Hotels mit viel Komfort kombinieren wir bei unseren Reisen mit traditionellen Unterkünften:
    Sie schlafen in Jurten, sie übernachten in Tipis, Sie sind zu Gast im Berber-Zelt, in der Wüste übernachten Sie auch unter freiem Himmel und schlafen unterm Sternenzelt. Auch Home-stay gehört bei einigen Reisen dazu.

    Kia Ora Reisen hat für alle Reisen landestypische, hochwertige Hotels mit Charme und persönlicher Atmosphäre ausgewählt. Wir achten dabei auf ein sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis. Von Einheimischen geführte Hotels bevorzugen wir. Wir kennen die Hotels und arbeiten meist seit Jahren mit ihnen zusammen.

    *mit „landestypisch“ meine ich allgemein Unterkünfte, die der Architektur der Region entsprechen und in Material und Ambiente regional und kulturell typisch sind.
    Seltener ist damit die Kategorie gemeint, in diesem Fall führen wir das in den Informationen gesondert aus.

    Zu jeder Kia Ora Reise finden Sie die Informationen über die Unterkünfte in den Leistungen und in der Rubrik Unterkünfte.

    Wie sieht es mit der Verpflegung auf Kia Ora Reisen aus?

     

    Sie essen in ausgewählten Restaurants, in denen vor allem einheimische und regionale Produkte verarbeitet werden und wo Sie landestypische Küche und traditionelle Spezialitäten genießen können.
    Auf Touren durch die Mongolei z.B. und auf unseren Trekking-Touren werden Sie bei Gruppenreisen von einem Koch begleitet, der Sie mit warmen und kalten Speisen versorgt. Bei privaten / individuellen Reisen kocht der Reiseleiter. Wenn Sie bei Familien zu Gast sind, ist das Essen mit den Gastgebern immer ein Highlight.
    Natürlich stellen wir uns – auch in der Mongolei – darauf ein, ebenso vegetarische und vegane Mahlzeiten für Sie zuzubereiten, wenn Sie dies bei der Buchung angeben. Besondere Ansprüche – z.B. bei Allergien – werden selbstverständlich ebenso berücksichtigt – bitte sprechen Sie uns bei der Reisebuchung darauf an.

    Bin ich auf Kia Ora Reisen versichert?

     

    Es sind keine Reiseversicherungen im Reisepreis enthalten. Wir empfehlen eine Reisekrankenversicherung mit Rücktransport und eine Reiserücktrittskostenversicherung. Eine Reisegepäckversicherung ist für einige Reiseländer auch zu empfehlen. Wir beraten Sie gern und empfehlen Ihnen die Hanse-Merkur:
    Reiseversicherungen der Hanse Merkur

    Ihre Kundengelder sind grundsätzlich und garantiert über eine Insolvenzversicherung (Kautionsversicherung) gesichert.

    Kautionsversicherung

    Aktuelle Informationen

     

    Das Auswärtige Amt gibt ausführliche Informationen detaillierte Reisehinweise unter diesem Link: Auswärtiges Amt – Reise und Sicherheit Covid-19.

    RKI (Robert-Koch-Institut) – Informationen zur Ausweisung internationaler Risikogebiete durch das Auswärtige Amt, BMG und BMI – wird fortlaufend aktualisiert.

    Einreisen nach Russland sind für deutsche Staatsbürger mit einem gültigem Visum per Direktflug möglich.
    Ausländer müssen beim Einsteigen in ein Flugzeug mit Ziel Russland auch dann, wenn sie nur im Transit durchreisen wollen, den Nachweis über einen negativen PCR-Test erbringen. Das Testergebnis darf nicht früher als drei Kalendertage vor dem Abflug des Flugzeugs festgestellt worden sein und muss auf Russisch oder Englisch ausgedruckt vorliegen. Ausländer können bei der Einreise am russischen Flughafen stichprobenartig zu COVID-19-Tests verpflichtet werden. … Mehr Informationen Auswärtiges Amt.

    Die Mongolei öffnete ihre Grenzen für Reisende noch nicht und wird noch bis Ende 2021 geschlossen sein. Reisen starten wieder mit der Sommersaison 2022 – wir halten Sie informiert.

    Die Einreise nach Marokko ist seit 31. August 2021 wieder für touristische Reisen möglich. Die Einreise erfolgt mit Sonderflügen oder mit Sonderfährverbindungen ab Frankreich. Sie erhalten von uns bei Reiseanfrage aktuelle Informationen über die Einreisebedingungen.

    Die Einreise nach Peru ist möglich, mit den üblichen Vorkehrungen der 3-G-Regel. Unsere Reisen nach Peru starten voraussichtlich im Mai 2022.

    Sicher reisen und genießen

    Bei allen Kia Ora Reisen sorgen wir mit einem Sicherheits- und Hygienekonzept für Ihren umfassenden Schutz. Wir reisen nur in Länder und Regionen, die sicher sind und für die keine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes besteht. Dafür haben wir mit unseren Partneragenturen vor Ort transparente Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen für unsere Reisenden vorgenommen, die Hotels, Restaurants, Guides/ReiseführerInnen, Fahrer und Fahrzeuge betreffen.

    Zahlungsbedingungen und geänderte Stornobedingungen bei Kia Ora Reisen

    Coronabedingt gewähren wir Ihnen auch 2021 kostenlose Stornierungs- und Umbuchungsmöglichkeit bis 30 Tage vor Abreise. Sie können Reisen bis 30 Tage vor der Abreise kostenfrei stornieren, wenn für Ihr gebuchtes Reiseland eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes vorliegt. Bis 30 Tage vor Abreise können Sie auch kostenfrei umbuchen.
    Eine Anzahlung ist nicht fällig, wenn Sie eine Reise buchen sondern Sie der Gesamtbetrag ist erst 3 Wochen vor der Abreise fällig.

    Dies gilt für alle Reisen 2021 in der Zeit bis Ende Dezember 2021.