Kirgistan: Lebe den Moment

Naturverbunden meditieren, Yoga und wandern. Kirgistan bezaubert uns mit seiner fantastischen Bergwelt des Tien Shan. Hier kommst du entspannt zur Ruhe und findest zu dir selbst. Der Tien Shan ist eines der höchsten Gebirge der Welt ist mit mehr als 30 schneebedeckten Gipfeln die 6000 m übersteigen. Seit Jahrtausenden lebt das Reitervolk der Kirgisen in der Region und noch heute wandern die letzten Nomaden jeden Sommer mit ihren Herden auf über 3000 m hinauf und leben dort in Jurten, während das Vieh auf den Hochalmen weidet. Sie erleben in Kirgisistan Naturverbundenheit und lassen sich während geführter Meditation ganz auf die Natur und sich selbst ein. Yoga unterstützt Sie bei der Bewusstseinsarbeit und bringt Sie in Entspannung, Beweglichkeit und Gesundheit. Die klare Luft und vegetarische Mahlzeiten sind dafür eine wundervolle Basis.

Highlights: - Basar in Osh: spüre den Spirit des asiatischen Marktes - Treffen mit kirgisischen Nomaden - Unvergessliche Nächte in kirgisischen Jurten - Atemberaubender Issyk-Kul-See - Wanderungen in der Natur - erlebe lokale Traditionen und Kulturen - geführte Meditationen und Yoga mit faszinierenden Bergblicken

Zusatzangebot: Malen
Lebe den Moment - beim Malen bist du ganz bei dir. In der Kreativität entfaltet sich dein Selbst noch mehr und du kannst dich ganz in das Tun versenken. Komm in den Flow!
Du kannst deine Eindrücke, Träume, Emotionen beim Malen schöpferisch umsetzen.
Ich leite und begleite dich in diesem Prozess. 

Verlängerbare Reise: Auf Anfrage biete ich einem Verlängerungsvorschlag gemäß deiner Wünsche an.

Der Reisetermin hängt davon ab, wann die Reisewarnung des Auswärtigen Amtes für Kirgistan aufgehoben ist.

Mit den Reiseunterlagen händigen wir Ihnen eine ausführliche Information zu den Hygiene-Maßnahmen in Kirgisistan - entsprechend der Covid-19 Pandemie - aus.
Die hygienischen Maßnahmen und Covid-19 Regeln sind sehr genau und gründlich, so dass Sie sich während Ihrer Reise sicher und wohl fühlen. In Hotels sind 2er Belegungen in den Zimmern erlaubt, in den Gästehäusern darf 1 Person pro Zimmer beherbergt werden und in den Yurten sind 2 Personen erlaubt, sofern der erforderliche Mindestabstand gewahrt wird.

Reisedauer: 
11 Tage
Reiseverlauf: 

Tag 1 - Flug Europa nach Bischkek

Anreise per Flugzeug.

Tag 2 - Bischkek

Ankunft in Bischkek früh am Morgen. Ihr lokaler Fahrer und Reiseleiter empfangen Sie am Flughafen. Frühstück in Bischkek und Ausruhen. Am Nachmittag Stadtrundfahrt. Unser Besichtigungsprogramm in Bischkek umfasst Stopps am Eichenpark, dem zentralen Platz Ala Too, der Philharmonie und dem Platz des Sieges sowie dem Nationalmuseum (falls es an diesem Tag geöffnet ist). Optional Besuch des Ala-Archa-Nationalparks (40 km, ca. 1 Std.), um einen kurzen reizvollen Spaziergang entlang des Flusses zu machen und die schöne Berglandschaft zu genießen. Am Nachmittag Treffen mit einem lokalen Yogatrainer in Bischkek, um einige Übungen zu machen. Willkommenes Abendessen in einem lokalen Restaurant. Übernachtung im Hotel.

- Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

- Höhenlage während des Tages: 800 m in Bischkek


Tag 3 - Bischkek-Tamga ( 320 km ca. 5-6 Fahrstunden)

Frühstück in Bischkek und Transfer zum südlichen Ufer des Issyk-Kul-Sees, des zweitgrößten Bergsees der Welt auf 1607 m Höhe über dem Meeresspiegel. Der See friert im Winter nicht zu (daher der Name), obwohl er von Bergen umgeben ist. Warme Quellen speisen ihn.

Unterwegs besuchen Sie die alte Stadt Balasagun. Die Stadt wurde von Karachanid Khaganat gegründet. Und der Islam wurde von den Karachaniden Khaganat in Kirgisistan verbreitet. Besuchen Sie den Burana-Turm. Sein Bau stammt aus dem 10. bis 11. Jahrhundert. Die ursprüngliche Höhe des Turms war nicht weniger als 40 m, aber der obere Teil wurde durch ein Erdbeben zerstört. Heute beträgt die Höhe 21,7 m.

Setzen Sie die Fahrt zum Issyk-Kul-See fort. Optional können Sie in Kyzyl-Tuu anhalten, wo die lokalen Meister die Holzteile der Jurten auf traditionelle Weise herstellen - ein uraltes Handwerk, das von Generation zu Generation weitergegeben wird und nur noch sehr wenige beherrschen. (Aufpreis 35 USD/Gruppe!)

Mittagessen unterwegs. Am Nachmittag erreichen Sie Tamga, wo Sie die nächsten Tage verbringen werden. Nach etwas Zeit für sich selbst, Meditationen. Abendessen und Übernachtung im Jurtencamp.

- Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

- Höhenlage während des Tages: 800 m in Bischkek, 1606 in Tamga

Tag 4, 5, 6 - Tamga

Sie haben 3 Tage Zeit, den Issyk-Kul See zu genießen. Ihr Jurtencamp ist nur 150 m vom See entfernt. Sie wohnen hier wie Nomaden in den Jurten, nur mit etwas mehr Komfort. Es gibt eine Dusche und Toilette neben jeder Jurte. Das Essen wird in einer separaten Jurte serviert. Vor dem Abendessen genießen Sie unvergessliche Sonnenuntergänge und den wunderschönen Sternenhimmel. Das Dorf Tamga liegt an der Hauptroute der Seidenstraße. Auf dieser berühmten Seidenstraße wurden bekanntlich nicht nur Waren transportiert, sondern auch Religionen. In einer der Tamga-Schluchten wurden Steine mit buddhistischen Inschriften gefunden, deshalb erhielt das Dorf den Namen "Tamga", was "Buchstabe" bedeutet. Am Morgen werden Sie eine Meditations- und Yogapraxis haben (1-1,5h). Nach dem Frühstück haben Sie etwas freie Zeit, um zu tun, was Sie möchten. Sie können im See schwimmen, eine Wanderung machen oder einfach nur entspannen. Später Nachmittag/Abend: Wenn es kühler wird, Yoga-Praxis in der näheren Umgebung (~1h).

Aktivitäten:

1. Besuchen Sie den Skazka Canyon. Der Canyon ist leicht zugänglich und besticht durch seine atemberaubenden Landschaften und Kontraste. Die Bodenerosion über Tausende von Jahren hat ihr Werk getan: der Canyon ist gefüllt mit einer Vielzahl von bizarren Stein- und Tonfiguren. Der Fairy Tale Canyon besteht aus buntem Lehm, Mineralien und Felsen, was die landschaftliche Schönheit des Ortes noch verstärkt. Während Sie auf den sandigen Hügeln spazieren gehen, wird Ihre Vorstellungskraft durch die Vielfalt der Farben und Formen, die der Sand erzeugt, auf den Kopf gestellt. Sie werden verschiedene Elemente sehen. Yoga-Praxis / Meditation (~0,5-1h) in der Schlucht.

2. Eine weitere einzigartige Gelegenheit ist der Besuch der Tamga-Schlucht, wo Sie alte buddhistische Inschriften auf den Steinen finden werden. Yoga-Praxis/Meditation (~0,5-1h) in der Schlucht.

Abendessen und Übernachtung im Jurtencamp.

- Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

- Höhenlage während des Tages: 1606 in Tamga
 

Tag 7 - Tamga- Karakol - Tepke (150 km, 2,5-3 Stunden Fahrt)

Frühstück im Jurtencamp. Später Transfer nach Karakol. Unterwegs machen wir eine leichte Wanderung vom Dorf Svetlaya Polyana zur Jety-Oguz Schlucht. Jety-Oguz- (aus dem Kirgisischen als "sieben Stiere" übersetzt) erhielt seinen Namen von einer Kette verwitterter roter Felsen, die auf dem Boden liegenden Stieren ähneln und das Markenzeichen der Schlucht sind. Dieses Tal ist berühmt für seine roten Felsformationen "Sieben Stiere" und das "Gebrochene Herz". Die Wanderung dauert ca. 3 Stunden, je nach Gehtempo. Genießen Sie die schöne Aussicht auf den Issyk Kul See und die Berge. Praktizieren Sie Yoga auf dem Gipfel des Berges von 2600 m. Mittagessen im Jurtencamp in der Jety-Oguz Schlucht. Nach dem Mittagessen etwas freie Zeit und Transfer nach Karakol. Nach der Ankunft kurze Stadtrundfahrt. Die Tour beinhaltet die Dungan Moschee, die 1904 ohne Metallnägel gebaut wurde und die hölzerne russisch-orthodoxe Kirche, die seit 1869 steht. Wir besuchen auch das Museum des russischen Entdeckers Przhevalsk und, wenn es die Zeit erlaubt, das kleine historische Museum von Karakol. Später Transfer zur Pferdefarm, auf dem Territorium befindet sich ein wunderschönes Gästehaus, in dem Sie zu Abend essen und einige Tage verbringen werden. Abendessen und Übernachtung im Gästehaus.

- Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

- Höhenlage während des Tages: 1606 in Tamga, 1750 m in Karakol
 

Tag 8, 9 - Tepke 

Frühstück im Gästehaus. Die Gegend ist sehr malerisch: weites Tal, Blick auf die Berge, Fluss, Obstgarten. Vor dem Frühstück können Sie die Gegend erkunden oder Yogaübungen machen. Später werden Sie eine Präsentation der Pferdefarm haben, die Besitzer werden Ihnen über den Prozess der Zucht von Pferden und anderen Tieren, über ihr Leben im Dorf und andere interessante Traditionen und Kulturen erzählen. Sie werden hier 2 Tage verbringen. Dieser Ort ist auch für die sogenannte "Kwaka-Therapie" ;-) berühmt, genießen Sie die Aussicht und lauschen Sie auf die Geräusche des Flusses und der Froschstimmen. Yoga-Praktiken in verschiedenen Teilen des Tages.

Abendessen und Übernachtung im Gästehaus.

Besuch des San Tash Passes und der Grabstätte im Karkara Tal. In der Nähe des San-Tash-Passes (2.195 m), der zwischen den Gebirgszügen Kungei und Terskey Ala Too liegt, befinden sich 257 Grabhügel der Sake-Stammesführer aus dem 6. bis 1. Jahrhundert vor Christus. Der Legende nach wurde San Tash während der Zeit von Tamerlanes Feldzügen geboren. Tamerlane wollte die Anzahl seiner Truppen wissen und befahl jedem seiner Männer, einen Stein in den Haufen zu werfen, damit er die Größe seiner Armee abschätzen konnte. 

Es wird jedoch gemunkelt, dass an der Legende mehr dran sein könnte als nur das. Sie können dort Yogaübungen machen und die Kraft der Steine in sich aufnehmen.  

- Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

- Höhenlage während des Tages: 1750 m in Karakol
 

Tag 10 - Tepke- Bischkek (400 km, 5-6 Stunden Fahrt auf Asphaltstraße)

Frühstück im Gästehaus. Dann Transfer zurück nach Bischkek entlang des Nordufers des Issyk- Kul Sees. Unterwegs werden Sie einige Stopps einlegen. Besuchen Sie die Stadt Cholpon Ata, die das Haupterholungszentrum in Issyk- Kul ist. Nach der Ankunft in Bischkek freie Zeit. Abschiedsessen am Abend.

Übernachtung im Hotel.

- Mahlzeiten:  Frühstück, Mittagessen, Abendessen

- Höhenlage während des Tages: 1750 m in Karakol, 800 m in Bischkek
 

Tag 11 - Bischkek - FLUGHAFEN

Nach dem Frühstück im Hotel Transfer zum Flughafen. Abreise

- Mahlzeiten: Frühstück

Preis: 
1.860,00 Euro pro Person inkl. kreativer Malkurs
Leistungen: 

Transport für Transfers und Ausflüge während der Tour (Auto in gutem Zustand);
6-10 Personen - Mercedes Sprinter
Unterbringung im Zweibett-/Doppelzimmer; im Gästehaus 1 Person pro Zimmer
Zwei-Personen-Unterkunft in den Jurten
Vollpension (vegetarisch)
Begleitung der Reise durch Gudrun Wippel
kirgisischer Reiseleiter
Frühes Einchecken am Tag 1
Eintrittsgelder zu kulturellen Stätten und Naturparks laut Programm
Mineralwasser während der Tour (1 Liter pro Person)
Lokaler Führer für die Wanderung von Svetlaya Polyana nach Jety-Oguz
Präsentation der Pferdefarm in Tepke
Yoga-Kurs in Bischkek und am Issyk Kul und in Tepke
Ausflug in die Skazka Schlucht (Märchenschlucht) und Tamga Tal
Ausflug San Tash bei Tepke
SympathieMagazin "Seidenstraße verstehen"

Zusätzliche Kosten (optional): 

internationale Flüge (wir vermitteln die Flüge auf Wunsch zur Reise und unterbreiten Ihnen gern ein Angebot)
alkoholische Getränke
PCR-Test

- Mal-Kurs Gudrun Wippel: 100,00 Euro pro Person (3 mal in Tamga am Issyk Kul und 2 x in Tepke auf der Pferdefarm) + Materialkosten (ca. 10 Euro p.P. vor Ort)
- Zuschlag für Jurtenproduktion Show in Kyzyl-Tuu ist 35 USD pro Gruppe;
- Zuschlag für Reiten in Jety - Oguz - ist 15 USD pro Person (2-3 Stunden Reiten) (für die Dienstleistung des Pferdebetreuers ist - 25 USD pro Gruppe von 3-4 Personen);

Unterkünfte während dieser Tour:

  • Asia Mountains Hotel oder Bridges Hotel in Bishkek
  • Tamga am Südufer des Issyk-Kul See – Jurtencamp mit Toiletten und Duschen
  • Tepke Farm / Gästehaus - komfortable Zimmer mit Dusche/WC

Im Hotel in Bischkek können wir Einzelunterkunft anbieten.
Im Gästehaus in Tepke sind meist alle Zimmer Zweibettzimmer, die wir Ihnen als Einzelunterkunft anbieten.
Im Jurtencamp in Tamga bieten wir die Unterbringung als Doppelbelegung  an, zwei Personen pro Jurte (wenn die Gäste aus einer Gruppe sind, zusammen reisen oder sogar aus einer Familie sind). Die meisten Jurten in Tamga haben eine Größe von 27m2 und einige 19m2, so dass 2 Personen darin genug Freiraum zwischen den Betten haben (der Mindestabstand wird mehr als gewährleistet).

Mobilität: 
Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)

Termine / Preise

Termine: 
07.08.2021 bis 17.08.2021
04.09.2021 bis 14.09.2021
Reisedauer: 
11 Tage
Gruppengröße: 
6 - 10 Teilnehmer
Preis: 
1.860,00 Euro pro Person inkl. kreativer Malkurs
Atmosfair

Partnerlinks