Projektbesuch in Kathmandu

Das Projektgelände ist aufgrund seiner schönen Hang-Lage am Rand von Kathmandu und der liebevollen und üppigen Bepflanzung eine wahre Oase. Leicht oberhalb der Hauptstadt Nepals gelegen kann man hier dem Lärm, Dreck und der Luftverschmutzung entfliehen. Dabei liegt das Gelände nur etwa 20 Gehminuten von der Boudanath Stupa entfernt.

Zu Gast in der Ganesh Himal Region - Trekkingtour mit Chitwan und Lumbini

Eine faszinierende Trekkingtour im Ganesh Himal - und mit dem Chitwan Nationalpark und Lumbini, dem Geburtsort Buddhas. Sie erleben fast unberührte Natur, ursprünglich gebliebene Dörfer mit traditioneller Bewirtschaftung und ein herrliches Bergpanorama mit den mächtigen Gipfeln des Himalaya. Begegnungen mit Dorfbewohnern der vielfältigen Volksgruppen und Völker Nepals laden ein zum Austausch über andere Lebensweisen, besondere Handwerkskunst, Spiritualität.

Bergvölker - Mystisches Königreich Mustang - Upper Mustang Trek

Upper Mustang Trekking - gehen Sie mit uns auf ein fantastisches Trekking in das autonome Gebiet Upper Mustang in Nepal in der nordwestlichen Annapurna-Region. Sie warndern durch das Kagbeni Tal und steigen während des Trekkings bis nach Lo Manthang auf. Unterwegs sehen Sie Tibetisch-Buddhistische Siedlungen, sie haben eine atemberaubende Aussicht auf das karge Hochplateau und mystisch wirkendes Berg-Panorama. Die Region ist ein kultureller Schmelztigel und Sie begegnen uralten Bergvölkern

Atmosfair Projekte in Nepal

Mit Ihrer freiwilligen CO2-Kompensation Ihrer Flüge unterstützen Sie in Nepal z.B. Kleinbiogasanlagen

Es werden Biogasanlagen im ländlichen Nepal für Bauernfamilien gebaut. Die Anlagen werden mit Kuhdung betrieben: zwei Kühe reichen aus, um einen Bauernhof rund um die Uhr mit Biogas zu versorgen. Das Gas kommt aus der Anlage direkt in die Küche und kann auch für Lampen und Heizung verwendet werden. Nach dem Erdbeben von 2015 nutzt atmosfair die Klimaschutzbeiträge auch, um zerstörte Biogasanlagen wieder zu reparieren.

CO2-Einsparung:
60.000 t CO2 pro Jahr, gemittelt über 10 Jahre

Prüfung:
CDM, Gold Standard (GS)

Zielgruppe:
Haushalte im gesamten Land

Partner:
Alternative Energy Promotion Centre (AEPC), Biogas Sector Partnership - Nepal, über 200 Mikrofinanzinstitute, über 100 Biogasanlagenbauer landesweit

Lokaler Nutzen:
Vermeidet Abholzung, Erhalt der Biodiversität, keine Rauchentwicklung beim Kochen, Reststoffe können als fruchtbarer Dünger verwendet werden

Partnerlinks