Salam! - zu Gast bei den Berbern, den Amazigh wie die Völker in der eigenen Sprache heißen, in Marokko. Kameltrekkings auf den Wegen der Nomaden und auf alten Karawanenwegen durch das faszinierende, orientalische Marokko bringen Ihnen die Kultur der Nomadenvölker näher. Berber bzw. Amazigh leben...

Tee wird uns in den Dünen der Sahara von unserem Marokko-Team serviert

Trekking Marokko: mit Berbern von den Iriki Dünen zum Jebel Bani

Unser Kamelführer mit zwei unserer Pack-Kamele. Fertig zum Sahara-Trekking.
Trekking Marokko - ein Wüstenabenteuer abseits der Touristenpfade, bei dem Sie unterwegs sind mit dem Team der Berber. Das Wüstenwandern im Dünenmeer führt Sie durch die faszinierende Felswüste des Jebel Bani Gebirges. Begegnen Sie bei dem Trekking Marokkos ursprünglicher Bevölkerung - den Berbern und Tuareg. Sie wandern auf den Karawanenwegen der Nomaden und rasten im Schatten der Tamariskenbäume in fruchtbaren Oasen. Die Orte sind in Karten nicht zu finden - nur die Nomaden kennen sie und gaben ihnen die Namen.

Wüstenwandern Marokko - mit Kamelen zu den Erg Chegaga Dünen

Lassen Sie sich bei dieser Wüstenreise durch malerische Dattelpalmen-Oasen und abwechslungsreiche Wüstenlandschaft vom faszinierenden Panorama der Erg Chegaga-Dünen verzaubern. Hinter Zagora erreichen Sie die Wüste, wo die Kamelführer Sie schon mit ihren Tieren erwarten. Nach der ersten Zelt-Übernachtung beginnt von hier aus Ihre interessante Wüstentour. In den nächsten sechs Tagen wandern Sie in der Sahara durch idyllische Palmenoasen und vorbei an malerischen Sanddünen.

Marokko - der große Süden: Von den Jebel Bani Bergen in die Sahara

Marokko Kameltrekking
Berber Marokko Reise entlang alter Karawanenwege: vom Jebel Bani Gebirge in die Dünen der Sahara. Ein Trekking mit unserem Berber Team in die Stille der Dünen und zu Nomadenfamilien. Wir wandern entlang des steinernen Flusses mit seinen zahlreichen Wasserlöchern und erreichen die Berber Familien von Tafraout, wo wir Oasen, Gärten und eine kleine Ansiedlung sowie die Nomadenschule besichtigen können. Wir verlassen die Bergwelt des Jebel Bani und durchqueren die weiten Dünen. Unterwegs erkunden wir Höhlen und können uralte Felsmalereien bewundern.

Marokko: Kameltrekking von den Palmenoasen zu den Dünen von M'Hamid

Palmen-Oase - schöner Rastplatz beim Kameltrekking
Kameltrekking in Marokkos Süden gemeinsam mit Berber-Nomaden. Ausgehend von Zagora, wo wir schon viel über die Kultur der Berber und anderer Völker, die hier zu Hause sind erfahren, wandern wir von einer schönen Palmenoase durch die Wüsten. Unterwegs mit Kamelen und unserem Team, Berbern aus der Region erfahren Sie viel über das Leben und die Besonderheiten der Wüste und der Oasen.

Marokko: Kameltrekking in den Dünen und Bergen der Sahara

Mit den Kamelen wandern wir dann durch die felsigen Berge des Jebel Bani bis zu den Dünen der Sahara, die hohen Dünen Erg Chegaga sind eines unserer Ziele. Sie bekommen einen guten Eindruck vom Leben in der Wüste, in der Sahara, die mal bergig und felsig sein kann, in der es Flüsse gibt, die vom Regen abhängig sind und in der es wunderschöne hohe Sanddünen gibt. Und es gibt auch Nomaden, die hier leben.

Marokko: Kameltrekking vom schwarzen Wüstenberg durch Sahara-Dünen bis zum Dorf M'hamid.

Das beste Couscous - Gastfreundschaft der Berber in Marokko
6 Tage Kameltrekking in Marokko - vom schwarzen Wüstenberg durch Sahara-Dünen zum Draa-Tal und bis zum Dorf M'hamid. Unterwegs sind Sie zu Gast bei Nomadenfamilien der Berber um das Leben in der Sahara kennenzulernen.

Amazigh - Berber (Imaziɣen, Amazigh, Pl. Imazighen) sind ein indigenes Volk der nordafrikanischen Länder Marokko, Algerien, Tunesien, Libyen und Mauretanien. Außerdem leben Berber im östlichen Mali, nördlichen Niger und in der ägyptischen Oase Siwa. Es gibt etwa 36 Millionen Berber, die Berbersprachen (Tamaziɣt) sprechen.

Partnerlinks